Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Autofahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Autofahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs

In der Nacht zum 03.03.2019 wurde ein 39-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw in der Uffholtzer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei zeigte der 39-Jährige seinen rumänischen Führerschein vor. Die Prüfung des rumänischen Führerscheins durch die kontrollierenden Beamten ergab Hinweise auf eine Fälschung.

Auf Vorhalt gab der Fahrzeuglenker die Tat zu und gab im Rahmen der Anzeigenaufnahme an, dass er den gefälschten Führerschein vor zwei Monaten in Paris für 300 Euro auf dem Schwarzmarkt erworben habe. Der Führschein wurde daraufhin sichergestellt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Da der 39-Jährige einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

Anzeige
x

Check Also

Führerschein Fahrerlaubnis

Krumbach: Mann zeigt Unfallflucht an und hat nun selbst Ärger

Dass eine Anzeigenerstattung auch einen ungünstigen Verlauf nehmen kann, zeigt ein Fall bei der Polizeiinspektion Krumbach. Bereits am 25.09.2019 erschien nämlich ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf ...

Einbruch

Denzingen: Einbrecher versucht es in der Wehrhofstraße

Im Zeitraum vom 11.11.2019 auf 12.11.2019 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Wehrhofstraße in Denzingen einzubrechen. Dabei verursachte der Unbekannte an dem leerstehenden Wohnhaus ...