Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Autofahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs
Polizeifahrzeug Vorne
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: Autofahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs

In der Nacht zum 03.03.2019 wurde ein 39-jähriger rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Pkw in der Uffholtzer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei zeigte der 39-Jährige seinen rumänischen Führerschein vor. Die Prüfung des rumänischen Führerscheins durch die kontrollierenden Beamten ergab Hinweise auf eine Fälschung.

Auf Vorhalt gab der Fahrzeuglenker die Tat zu und gab im Rahmen der Anzeigenaufnahme an, dass er den gefälschten Führerschein vor zwei Monaten in Paris für 300 Euro auf dem Schwarzmarkt erworben habe. Der Führschein wurde daraufhin sichergestellt und die Weiterfahrt wurde unterbunden. Da der 39-Jährige einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung.

Anzeige
x

Check Also

Baby weint Säugling

Kreis Dillingen: Neugeborenes in Wiese bei Blindheim gefunden

Am 22.07.2019, gegen 11.50 Uhr, ging über Notruf die Meldung eines Passanten ein, dass in einer Wiese angrenzend an die Gärten der Anwesen in der ...

Zapfsäule Tankstelle

Jettingen-Scheppach: Polizei zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Am Freitag, 19.07.2019, gegen Mittag befand sich eine zivile Fahndungsstreife der Autobahnpolizei Günzburg im Bereich der Rastanlage Burgauer See. Die Beamten der Autobahnpolizei Günzburg beobachteten ...