Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Stoffenried: Asche im Topf sorgte für Feuerwehreinsatz
Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer
Symbolfoto: Mario Obeser

Stoffenried: Asche im Topf sorgte für Feuerwehreinsatz

Glut, welche sich laut Polizei seit zwei Tagen in einem Topf befand, entfachte am 04.03.2019 eine Holzhütte in Stoffenried.
Die Bewohnerin eines Hauses im Ortsteil Stoffenried stellte am 02.03.2019 einen Metalltopf mit Asche nach draußen vor eine Gartenhütte. Am 04.03.2019, 12.00 Uhr, kam es auf Grund des eintretenden Windes und der starken Böen in dem Eck offensichtlich zu einer Verwirbelung der Asche, was den Topf zum Umfallen brachte. Offenbar befand sich noch ein kleines Glutnest darin, was durch die Aufwirbelung entfacht wurde und die Holztüre der Gartenhütte zum Brennen brachte.

Das Feuer konnte bis zum Eintreffen der verständigten Feuerwehren Wattenweiler, Unterwiesenbach, Waldstetten, Schießen und Ichenhausen von der Frau selbstständig gelöscht werden. Die Geschädigte stand unter Schock und wurde vorsorglich ärztlich betreut.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...