Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Heiße Asche entfacht Hecke
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Heiße Asche entfacht Hecke

Gestern Abend gegen 20.00 Uhr wurde in der Lerchenstraße der Brand einer Hecke festgestellt. Die Feuerwehr wurde alarmiert.
Das Feuer konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Illertissen sehr schnell gelöscht werden. Wohngebäude sind durch den Brand nicht gefährdet worden. Am Nachmittag wurde durch eine Hausbewohnerin Asche auf dem Kompost ausgebracht. Vermutlich befand sich in der Asche ein Glutnest, welches das Feuer entfacht hat. Der Schaden beträgt rund 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...