Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Biessenhofen: Fahrer musste nach Kontrolle seiner Frau das Steuer überlassen
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Biessenhofen: Fahrer musste nach Kontrolle seiner Frau das Steuer überlassen

Am 08.03.2019, gegen 10.00 Uhr, wurde ein Ehepaar, das auf dem Heimweg aus dem Urlaub war, einer Verkehrskontrolle auf der B 16 in Biessenhofen unterzogen.
Diese Kontrolle wurde vor der Anschlussstelle zur B 12 durch Beamte der Verkehrspolizei Kempten durchgeführt. Hierbei verhielt sich der 30-jährige Fahrer sehr auffällig. Er konnte kaum auf der Stelle stehen und kratzte sich permanent am Kopf. Des Weiteren konnten weitere Merkmale festgestellt werden, welche auf den Konsum von Betäubungsmittel hinweisen. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest bestätigte den Verdacht. Dieser reagierte positiv auf Meth-Amphetamine sowie Amphetamine. Um den genauen Wert feststellen zu können wurde beim Betroffenen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro, einem Punkt, sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Nach Beendigung der Maßnahmen konnte der Mann die Heimreise, jedoch als Beifahrer, fortführen.

Anzeige