Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis
Polizeifahrzeug bei Nacht mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein Autofahrer kam am 09.03.2019 nach einem Verkehrsunfall in Ichenhausen auf einem Grundstück zum Stehen, stieg aus und lief dann zu Fuß davon.
In den frühen Morgenstunden des 09.03.2019 kam ein 44-jähriger Pkw-Lenker mit seinem Renault in der Rosenstraße in Ichenhausen alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und kam, nachdem er einen Gartenzaun durchbrochen hatte, im dortigen Grundstück zum Stehen. Anstatt die Polizei zu verständigen, ließ er seinen Pkw zurück und entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Wie sich im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen herausstellte, war dem 44-jährigen vor Kurzem der Führerschein aufgrund eines anderen Verkehrsdelikts entzogen worden. Denn Mann erwartet nun eine weitere Strafanzeige.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...