Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Oberstaufen: Gespuckt und geschlagen bei Ehestreit
Streit, Streit Büro,
Symbolfoto: © Henry Schmitt - Fotolia

Oberstaufen: Gespuckt und geschlagen bei Ehestreit

Schnell unter Kontrolle hatte die Polizei den Ehestreit von einem Urlauberpaar in Oberstaufen.
Eine 37-Jährige gab über Notruf an, sie sei von ihrem Mann geschlagen worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Frau ihrem 46-jährigen Ehemann im Laufe der verbalen Auseinandersetzung mitten in das Gesicht spuckte. Daraufhin schlug der in Rage versetzte Ehepartner zurück und erwischte seine Frau am Hinterkopf. Verletzt wurde niemand. Die Polizei konnte den Streit schlichten und für Ruhe sorgen. Allerdings wird ein Strafverfahren der Staatsanwaltschaft wegen Körperverletzung vorgelegt.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen des BRK

Buch: Totalschaden und schwer verletzt bei Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen zog sich am 23.05.2019 ein Autofahrer bei Buch, im Kreis Neu-Ulm, bei einem Verkehrsunfall zu. Am Donnerstagmorgen fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw ...

Photovoltaik

Denzingen: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

Am 23.05.2019 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen ...