Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Altenstadt: Verursacherin nach Unfallflucht dank Zeuge ermittelt
Unfalllfucht ermittelt, Bsaktuell, Mario Obeser, Verkehrsunfallflucht
Symbolfoto: Mario Obeser

Altenstadt: Verursacherin nach Unfallflucht dank Zeuge ermittelt

Am Mittwochnachmittag, den 13.03.2019, konnte ein Zeuge einen Verkehrsunfall auf einem Firmenparkplatz, im Industriegebiet ‚Im Tal‘, mit anschließender Flucht beobachten.
Eine 44-Jährige hatte beim Ausparken mit ihrem Pkw ein anderes Fahrzeug angefahren und war hiernach geflüchtet. Der Zeuge verständigte den Besitzer des geparkten Pkw und teilte diesem das Kennzeichen der Unfallverursacherin mit. Der Geschädigte informierte die Polizei. Die Beamten konnten bei der Überprüfung im benachbarten Baden-Württemberg die 44-Jährige schnell als verantwortliche Fahrerin zur Unfallzeit ermitteln.

Weiterer Schaden festgestellt – ebenfalls Unfallflucht
An ihrem Pkw wurde zudem noch ein weiterer Unfallschaden festgestellt. Dieser stammt nach Aussage der Frau von einem anderen Verkehrsunfall im Raum Erolzheim. Auch diesen Vorfall hatte die 44-Jährige nicht ordnungsgemäß gemeldet. Sie war beim Rangieren gegen eine Straßenlaterne gefahren und beschädigte diese ebenfalls. Die Dame muss sich nun zweimal wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten.

Anzeige
x

Check Also

Photovoltaik

Denzingen: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

Am 23.05.2019 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen ...

Polizeifahrzeug Vorne

Krumbach: 29-Jährige prallt gegen Pkw und Garage

Am Donnerstag, den 23.05.2019, gegen 06.45, ereignete sich in der Ferdinand-Reiß-Straße in Krumbach ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro. Eine 29-Jährige befuhr ...