Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Aggressiver Dillinger muss bei der Polizei ausnüchtern
Streit Faust
Symbolfoto: fpic - Fotolia

Dillingen: Aggressiver Dillinger muss bei der Polizei ausnüchtern

Eine Streife der Polizeiinspektion Dillingen stellte am 14.03.2019, gegen 23.45 Uhr, in der Großen Allee in Dillingen, ein mittig aus der Fahrbahn abgestelltes Fahrzeug fest.
Am Gehweg stritten sich drei Personen massiv, so dass die Beamten schlichtend eingreifen wollten. Dabei verhielt sich ein 39-jähriger Dillinger äußerst aggressiv und beleidigte die Beamten vehement. Da er die Herausgabe seiner Personalien verweigerte, wurde er in Gewahrsam genommen. Auf der Dienststelle beleidigte er die Beamten weiter und drohte ihnen, so dass er schließlich zum Ausnüchtern in einer Zelle übernachten musste. Ein Alkoholtest ergab zuvor einen Wert von 2 Promille. Da er außerdem die Beamten mit seinem Handy filmte obwohl ihm dieses untersagt war, wurde sein Mobiltelefon sichergestellt.

Gegen den 39-Jährigen wird nun unter anderem wegen Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Anzeige