Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sonthofen: Bettlerin stiehlt Schmuck aus Wohnung
Hände Betteln
Symbolfoto: Leonid - Fotolia

Sonthofen: Bettlerin stiehlt Schmuck aus Wohnung

Eine Bettlerin, die am 14.03.2019 in Sonthofen unterwegs war, stellte sich als Diebin heraus. Die Polizei sucht Hinweise zu der Frau.
Gestern Mittag war eine Bettlerin im Raum Sonthofen unterwegs, die in der Ostrachstraße an einer Haustüre klingelte und mit einer dreisten Vorgehensweise der Geschädigten persönlichen Schmuck im Wert von ca. 500 Euro entwendete. Die Diebin gab sich als Opfer einer Naturkatastrophe in Ungarn aus. Dabei hätte sie alles verloren und suche nun nach Menschen, die ihr mit Trinken und Essen aushelfen würden.

Die Bewohnerin wurde verbal und auch leicht körperlich solange bedrängt, bis diese der Frau Einlass gewährte. Mit dem Vorwand kurz auf die Toilette zu müssen, nützte sie einen kurzen unbeobachteten Augenblick aus, um nach Schmuck und Bargeld zu suchen.

Die offensichtlich allein agierende Täterin wird wie folgt beschrieben:
Ca. 165 cm groß, schlank, um die 35 Jahre alt. Die Haare waren hinten zu einem Zopf zusammengebunden. Sie sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Sie trug eine grüne Jacke mit einer dunklen Hose, möglicherweise eine Leggins, die von den Knien abwärts lederartigen Besatz aufwies.

Die Polizei Sonthofen warnt vor einem weiteren Auftreten dieser Betrügerin und bittet um umgehende Benachrichtigung. Ebenso werden unter der Telefonnummer 08321/6635-0 Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen entgegen genommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug

Türkheim: Bei Unfall leicht verletzt

Am Freitagnachmittag, 22.03.2019, ereignete sich an der Kreuzung Sudetenstraße/Webereistraße in Türkheim ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Dabei wurde ein Pkw gegen eine Straßenlaterne und einen ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...