Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Statt Ferienwohnung auf Betrüger aufgesessen
Computer Notebook
Symbolfoto: ronstik - Fotolia

Krumbach: Statt Ferienwohnung auf Betrüger aufgesessen

Ein 18-jähriger Mann erstattete am gestrigen Donnerstag bei der Polizeiinspektion Krumbach eine Strafanzeige wegen Betruges, da er einen Schaden von 1.850 Euro erlitten hatte.
Der junge Mann suchte für eine Urlaubsreise eine Ferienwohnung in Amsterdam. Auf einem bekannten Internetportal wurde er fündig und überwies den geforderten Betrag auf ein Konto in Italien. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, dass die Internetseite mit der angebotenen Wohnung von einem Betrüger manipuliert worden war. Nach der Überweisung war der angebliche Anbieter nicht mehr erreichbar.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...

Rettungshubschrauber Kempten

Waltenhofen: Probefahrt mit Quad endet im Krankenhaus

Am 22.03.2019, gegen 17.00, Uhr machte ein 39-jähriger Automechaniker eine Probefahrt mit einem von ihm vorher reparierten Quad. Diese endete nicht gut. Aus noch nicht ...