Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Söhnstetten: 76-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Söhnstetten: 76-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum

Am Donnerstag, den 14.03.2019, verlor eine 76-jährige Autofahrerin bei Söhnstetten, im Kreis Heidenheim, die Kontrolle über ihr Auto.
Gegen 10.00 Uhr fuhr eine Audi-Fahrerin auf einem Verbindungsweg bei Söhnstetten. Die 76-Jährige verlor die Kontrolle über ihr Auto. Sie kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde dabei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Ihr Audi war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper kam. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Die Hälfte der schweren Verkehrsunfälle ist nach Ansicht der Polizei darauf zurückzuführen, dass Fahrer schneller vorankommen wollen: Sie missachten die Vorfahrt, fahren zu schnell, biegen falsch ab oder überholen falsch. Nur um schneller voranzukommen werden Leben und Gesundheit aufs Spiel gesetzt, wobei der Zeitgewinn minimal ist. Im Regelfall gehe es um maximal zwei Minuten. “Wir wollen dafür werben, dass sich jeder die Zeit nimmt, Rücksicht zu nehmen. Dann kommen alle sicher an”, erklärte die Polizei.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...