Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Verkehrszeichen umgefahren
BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Verkehrszeichen umgefahren

Ein Autofahrer prallte am 15.03.2019 in Günzburg gegen ein Verkehrszeichen. Hierbei entstand rund 4000 Euro Sachschaden.
Am Freitag, gegen 18.00 Uhr, kollidierte ein 70-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw beim Abbiegen von der Augsburger Straße in den Geisloherweg aus Unachtsamkeit mit einem dort befindlichen Verkehrszeichen. Dieses wurde durch die Wucht des Fahrzeuges umgerissen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Blaulichtbalken

Bad Wörishofen: Unfallverursacher flüchtet – 12.000 Euro Schaden

Am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich der Bürgermeister-Stöckle-Straße/Ecke Bachstraße ein Verkehrsunfall. Der Verursacher flüchtete plötzlich. Der 50-jährige Geschädigte wollte gerade von der ...

Rettungshubschrauber Kempten

Waltenhofen: Probefahrt mit Quad endet im Krankenhaus

Am 22.03.2019, gegen 17.00, Uhr machte ein 39-jähriger Automechaniker eine Probefahrt mit einem von ihm vorher reparierten Quad. Diese endete nicht gut. Aus noch nicht ...