Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Schlägerei unter mehreren Personen in Kneipe
Mann droht mit Faust
Symbolfoto: Syda Productions - Fotolia

Ulm: Schlägerei unter mehreren Personen in Kneipe

Verletzungen erlitten die Beteiligten einer Schlägerei, am 17.03.2019, in einer Ulmer Kneipe, sie kamen ins Krankenhaus.
Der Vorfall ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 01.45 Uhr, in einer Kneipe der Ulmer Innenstadt. Ein 31-Jähriger befand sich in weiblicher Begleitung in der Kneipe. Ein 34-Jähriger und dessen 32-jähriger Kumpel störten und provozierten das Paar. Es kam aus diesem Grund zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 31-Jährige schlug seinem 34-jährigen Kontrahenten ein Glas ins Gesicht. Dieser erlitt eine Schnittverletzung. Der Begleiter des Verletzten kam diesem zu Hilfe und schlug dem 31-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt dadurch einen Nasenbeinbruch. Beide Verletzte kamen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Das Polizeirevier Ulm-Mitte nahm die Ermittlungen auf. Die Beteiligten müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Körperverletzung verantworten.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug

Neu-Ulm: Omnibus touchiert Fahrzeuge – Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Busfahrer streifte am Samstagnachmittag, 17.08.2019, in der Augsburger Straße in Neu-Ulm mit seinem Omnibus im Bereich einer Kurve einen geparkten Pkw. Nachdem ...

Polizeifahrzeug Polizeiauto

Großkötz: Beim Ausparken anderen Pkw angefahren und geflüchtet

Ein 83-jähriger Pkw-Lenker touchierte am Samstagmittag beim Ausparken im Emmentaler Weg in Großkötz einen anderen Pkw. Anschließend fuhr er, ohne zu warten, weiter. Die Geschädigte ...