Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: Wieder brannte ein geparkter Pkw
Symbolfoto: Mario Obeser

Donauwörth: Wieder brannte ein geparkter Pkw

Am 16.03.2019 stellten Zeugen gegen 21.15 Uhr einen brennenden, geparkten Pkw in der Adalbert-Stifter-Straße fest. Die Feuerwehr wurde gerufen.
Der BMW stand kurz nach dem Eintreffen der Streife bereits im Vollbrand. Durch das rasche Eingreifen der rund 20 Kräften der Feuerwehr Donauwörth konnte der Pkw abgelöscht werden, bevor an den in der Nähe befindlichen Gebäuden Schaden entstand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Der dabei entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Kripo sucht Hinweise
Möglicherweise gehört der Vorfall zu einer Brandserie von nunmehr vier Fällen, bei denen geparkte Fahrzeuge vorsätzlich in Brand gesetzt wurden. Die Kripo Dillingen hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Hinweise.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...