Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Mehrere Unfallfluchten im Raum Kempten und Kaufbeuren
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Mehrere Unfallfluchten im Raum Kempten und Kaufbeuren

Zeugen sucht die Polizei zu mehreren Unfallfluchten in Kempten, Kaufbeuren, Pforzen und Biessenhofen und bittet um Hinweise auf die Verursacher.

Am Donnerstag, den 14.03.2019, im Zeitraum zwischen 08.00 Uhr und 14.00 Uhr, wurde ein an einem Verbrauchermarkt in Biessenhofen abgestellter Pkw angefahren. Der Verursacher machte sich aus dem Staub. Am abgestellten Pkw entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro, an diesem geschädigten Pkw war deutlicher roter Farbabrieb des verursachenden Pkw zu erkennen. Hinweise bitte an die Polizei Marktoberdorf unter Telefon 08342/9604-0.

Am 15.03.2019, zwischen 16.00 und 17.00 Uhr, wurde ein PKW auf den Parkplätzen in der alten Weberei in Kaufbeuren geparkt. In dem Zeitraum wurde der PKW von einem unbekannten Fahrzeugführer angefahren, der ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon fuhr. Der Sachschaden auf der rechten Fahrzeugseite beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Rufnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise.

In der Nacht vom 15.03. auf den 16.03.2019 wurde in Kempten, auf der Ahornhöhe, Ecke Karl-Böhm-Straße, ein dort am rechten Fahrbahnrand abgestellter Pkw durch ein unbekanntes Fahrzeug an der linken Fahrzeugseite angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne den Schaden zu melden. Es entstand ein Fremdschaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-2050 entgegen.

Am frühen Vormittag des 16.03.2019 wurde auf dem Parkplatz des Kaufland in der Mauerstettener Straße in Kaufbeuren ein Pkw beschädigt. Der bislang unbekannte Verursacher kam vermutlich beim Ein- bzw. Aussteigen mit der Autotür gegen den beschädigten Pkw. Der dabei entstandene Sachschaden wird derzeit auf 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Telefonnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise.

Am 16.03.19 kam es im Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr in der Lindauer Straße in Kempten, Höhe Volksbank, zu einer Verkehrsunfallflucht. Beschädigt wurde ein silberner VW Crafter am linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von ca. 1400 Euro zu kümmern. Hinweise zum Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Rufnummer 0831/9909-2050 entgegen.

In Pforzen wurde am Vormittag des 16.03.2019, auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes, ein Pkw beschädigt. Der bislang unbekannte Täter stieß vermutlich beim Rangieren mit seinem Fahrzeug gegen den anderen Pkw. Der dabei entstandene Sachschaden wird derzeit auf 1.000 EUR geschätzt. Die Polizei Kaufbeuren bittet unter der Rufnummer 08341/933-0 um sachdienliche Hinweise.

Am Samstag, 16.03.2019, wurde im Laufe des Tages auf dem Parkplatz eines Hotels in der Straße „Steufzgen“ in Kempten ein geparkter Pkw angefahren und erheblich beschädigt. Es entstand ein geschätzter Fremdschaden von 1.500 Euro. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...