Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Marktoberdorf: Paketempfänger verletzt Zusteller
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Marktoberdorf: Paketempfänger verletzt Zusteller

Am Samstagmittag wollte ein 62-jähriger Postzusteller zwei Pakete ausliefern. Bei der Übergabe kam es zwischen dem Zusteller und dem 44-jährigen Empfänger zu einer Diskussion.
Grund dafür war der Zustand der Pakete. Die hitzige Diskussion gipfelte darin, dass der 44-Jährige den Postzusteller körperlich anging. Der Zusteller wurde dadurch leicht an der Hand verletzt. Nun muss sich der 44-jährige Empfänger wegen Körperverletzung verantworten. Seine beiden Pakete erhielt er übrigens nicht, diese kann er sich am Postamt persönlich abholen.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizeifahrzeug

Senden: Toilettentüren gestohlen

Einen eher ungewöhnlichen Diebstahl wurde der Polizei mitgeteilt, welcher in der Nacht auf den 15.09.2019 in Senden stattgefunden hatte. In der Nacht von Samstag auf ...

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken

Pfaffenhausen: Fünf Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Am Montagnachmittag kam es in der Mindelheimer Straße zu einem Auffahrunfall, als eine 38-jährige Pkw-Fahrerin nach rechts auf den Parkplatz einer Tierarztpraxis abbiegen wollte. Die ...