Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Aitrang: Für angeblichen Gewinn Geldwertkarten gefordert
Symbolbild: © bluedesign - Fotolia.com

Aitrang: Für angeblichen Gewinn Geldwertkarten gefordert

Am Montagvormittag erhielt ein Rentner in Aitrang einen Anruf von einem Unbekannten der behauptete, er habe etwas gewonnen und müsste nun nur Geldwertkarten für 900 Euro kaufen.
Dabei handelt es sich um Geldwertkarten, welche z. B. an Tankstellen erworben werden können und deren Wert durch die Weitergabe eine dort aufgedruckten Codes jederzeit eingelöst werden kann. Der Rentner wurde misstrauisch und verständigte zunächst seinen Schwiegersohn und später die Polizei.

Die Polizei rät bei solchen Anrufen keinesfalls auf die Forderungen der Unbekannten, die meist von Callcentern im Ausland anrufen, einzugehen und keinesfalls Geld oder Gutscheincodes am Telefon durchzugeben. Das Geld ist in solchen Fällen meist unwiederbringbar verloren.

Anzeige