Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Füssen: Zwei Personen bei Kollision verletzt
Notarztfahrzeug und Rettungswagen Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Füssen: Zwei Personen bei Kollision verletzt

Am vergangenen Dienstagnachmittag, den 19.03.2019, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B310 bei Füssen auf Höhe der Autobahnabfahrt.
Ein 23-Jähriger fuhr von Kempten kommend von der Autobahn an der Ausfahrt Füssen ab. Anschließend wollte er weiter nach links in Richtung Füssen fahren. Er übersah jedoch beim Abbiegen einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Kleintransporter. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurde der Unfallverursacher mit seinem Pkw in den Graben geschleudert. Seine 20-jährige Beifahrerin wurde dadurch mittelschwer verletzt und in ein Krankenhaus zur Behandlung verbracht. Der 56-jährige Fahrer des Kleintransporters zog sich eine leichte Verletzung am rechten Daumen zu.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von insgesamt ca. 32.000 Euro. Aufgrund der herumliegenden Fahrzeugteile kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache aufgenommen.

Anzeige
WhatsApp chat