Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim/B30: Lieferfahrzeug mit Paketen komplett ausgebrannt
Feuerwehrfahrzeug Polizeifahrzeug und Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Laupheim/B30: Lieferfahrzeug mit Paketen komplett ausgebrannt

Am Mittwoch, den 20.03.2019, stand ein Lieferwagen mit Paketen auf der Bundesstraße 30 bei Laupheim in Flammen.
Gegen 08.45 Uhr fuhr ein Transporter auf der B30 in Richtung Biberach. Bei der Anschlussstelle Laupheim Süd begann der Motorraum zu qualmen. Der 43- Jährige Fahrer stoppte seinen Lieferwagen in der Ausfahrt. Hier begann der Motorraum zu brennen. Der Brand weitete sich schnell über das Führerhaus bis zur Ladung aus. Der Transporter samt Ladung von über 100 Pakete brannte vollständig aus. Die Höhe des Sachschadens ist der Polizei bislang nicht bekannt. Die Ermittler geht bislang von einem Defekt als Ursache aus. Während der Löscharbeiten war die Ausfahrt Laupheim Süd der Richtungsfahrbahn Biberach gesperrt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...