Home » Allgemein » Deutschland & Welt » Tragischer Betriebsunfall: Mann von Stier tödlich verletzt
First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Tragischer Betriebsunfall: Mann von Stier tödlich verletzt

Am 20.03.2019 ereignete sich auf einem landwirtschaftlichen Gelände in Jandelsbrunn, im Kreis Freyung-Grafenau beim Verladen eines Stieres ein tödlicher Unfall.
Am Mittwoch gegen 07.30 Uhr sollte ein Stier auf das Fahrzeug eines Viehhändlers verladen werden. Der 60-jährige Landwirt wurde dabei vom Stier tödlich verletzt. Die Kriminalpolizei Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Ein Verschulden Dritter kann ausgeschlossen werden, es ist von einem tragischen Unfall auszugehen.

Anzeige
x

Check Also

Staatsminister Joachim Herrmann, MdL.

Rekordpersonalzuteilung bei der Bayerischen Polizei im Herbst 2019

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt Verteilung der im Herbst 2019 neu ausgebildeten Polizeibeamten bekannt: Rund 570 Polizistinnen und Polizisten zur Verstärkung – 2019 insgesamt mehr ...

Feuerwehr Rettungsschere

Thüringen: 28 teils schwer Verletzte bei Busunfall auf Klassenfahrt

Am Freitagnachmittag, den 07.06.2019, gegen 16.00 Uhr, kam es auf dem Autobahnzubringer zwischen Arnstadt und der A71 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein mit zwei Personen ...