Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Aufgefahren und zusammengeschoben – drei Verletzte
Polizeifahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Aufgefahren und zusammengeschoben – drei Verletzte

Am frühen Mittwochvormittag befuhr eine Pkw-Fahrerin die Ulmerstraße in Richtung Deisenhausen und musste auf Höhe der Jochnerstraße verkehrsbedingt anhalten.
Der hinter ihr fahrende Pkw hielt ebenfalls an, jedoch der nachfolgende erkannte die Situation wohl zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierbei wurden alle drei Pkw aufeinandergeschoben. Alle drei Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt. An den Pkw entstand nach Angaben der Polizeiinspektion Krumbach ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...