Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Aufgefahren und zusammengeschoben – drei Verletzte
Polizeifahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Aufgefahren und zusammengeschoben – drei Verletzte

Am frühen Mittwochvormittag befuhr eine Pkw-Fahrerin die Ulmerstraße in Richtung Deisenhausen und musste auf Höhe der Jochnerstraße verkehrsbedingt anhalten.
Der hinter ihr fahrende Pkw hielt ebenfalls an, jedoch der nachfolgende erkannte die Situation wohl zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierbei wurden alle drei Pkw aufeinandergeschoben. Alle drei Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt. An den Pkw entstand nach Angaben der Polizeiinspektion Krumbach ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...