Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Buchloe: Nach Polizeikontrolle Fahrt beendet
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Buchloe: Nach Polizeikontrolle Fahrt beendet

Mit knapp über 1,5 Promille war ein 23-jähriger Pkw-Lenker in der Nacht von Donnerstag auf Freitag unterwegs, als er von einer Streife der Polizei Buchloe in der Bachstraße kontrolliert wurde.
Der junge Mann versuchte zunächst erfolglos, sich der Kontrolle zu entziehen, indem er mit seinem Fahrzeug in eine private Hofeinfahrt einbog. Da die Beamten starken Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt. Aufgrund des hohen Wertes musste sich der Kontrollierte einer Blutentnahme unterziehen. Zudem besaß er keine gültige Fahrerlaubnis. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

adac rettungshubschrauber ulm christoph 22

Laupheim: Mit Kopfhörer aber ohne Helm – Radler wird schwer verletzt

Ohne Helm und Gehör war ein Fahrradfahrer am Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim in einen Unfall verwickelt. Der 33-Jährige radelte gegen 20.00 Uhr die Zeppelinstraße ...

Rettungshubschrauber CH17

Sulzberg: Abbiegende Autofahrer übersieht Biker – schwer verletzt

Der Fahrer eines Motorrades wurde am 17.06.0219 bei Sulzberg durch die Kollision mit einem Pkw schwer verletzt. Gegen 13.00 Uhr befuhr heute eine Autofahrerin die ...