Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kripo Kaufbeuren ermittelt: Tote Frau in Germaringen – wer kann Angaben machen?
Marke-Kriminalpolizei Fragen
Symbolfoto: CrimeScene - Fotolia / Bearbeitung: MArio Obeser

Kripo Kaufbeuren ermittelt: Tote Frau in Germaringen – wer kann Angaben machen?

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat am vergangenen Montag, 18.3.2019 Ermittlungen zu einem Todesfall aufgenommen. Sie hat Fragen und sucht nach Hinweisen.
Gegen Mittag informierte die Integrierte Leitstelle Allgäu die Polizeieinsatzzentrale in Kempten über eine verstorbene Frau in einer Wohnung in Germaringen. Aufgrund der vor Ort festgestellten Umstände hat der Kriminaldauerdienst Memmingen die ersten Ermittlungen aufgenommen.

Fremdverschulden derzeit nicht ausgeschlossen
Zur Klärung der Todesursache wurde am vergangenen Mittwoch im Institut für Rechtsmedizin in München auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten eine Obduktion der Verstorbenen durchgeführt. Diese ergab, dass die 59-jährige Frau durch einen Unglücksfall, möglichweise aber auch durch Fremdeinwirkung, zu Tode kam.

Auf folgende Fragen suchen die Ermittler nach Antworten
Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat zur Klärung der genauen Todesumstände eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise:

  • Wer hat die Verstorbene in dem Zeitraum von Freitag, 15.03., bis Montag, 18.03.2019, gesehen?
  • War die Verstorbene in Begleitung?
  • Gab es Auffälligkeiten in diesem Zeitraum im Bereich der Dösinger Straße?
  • Hatte die Verstorbene in diesem Zeitraum Besuch?
  • Wer kann Angaben zu den Lebensgewohnheiten bzw. Kontaktpersonen machen?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Kaufbeuren unter der Rufnummer 08341/933-0 oder per E-Mail pp-sws.kaufbeuren.kps[at]polizei.bayern.de entgegen genommen.

Die Polizei hat hierzu auch ein Foto der Frau veröffentlicht:

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...