Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Bollingen: Motorradfahrer wird schwer verletzt – roter Bus gesucht
Symbolfoto: Mario Obeser

Bollingen: Motorradfahrer wird schwer verletzt – roter Bus gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am 22.03.2019, bei dem ein junger Motorradfahrer bei Bollingen schwer verletzt wurde, wird ein roter VW-Bus gesucht.
Am Freitagnachmittag gegen 17.20 Uhr fuhr ein 17 Jahre alter junger Mann mit seiner Yamaha auf der Weidacher Straße in Richtung Bollingen. Etwa 200 Meter nach dem Schützenhaus kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der junge Mann wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Er gab an, dass ihm ein roter VW-Bus entgegen gekommen war. Aus diesem Grund sei es zum Unfall gekommen. Das Verkehrskommissariat Mühlhausen, Telefon 07335/96260, bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich zu melden. Insbesondere wäre es für die sachbearbeitenden Beamten wichtig, den Fahrer des roten VW-Bus zu identifizieren.

Anzeige
WhatsApp chat