Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim/B16: Fast aufgefahren dann Unfall im Gegenverkehr
Symbolfoto: Mario Obeser

Mindelheim/B16: Fast aufgefahren dann Unfall im Gegenverkehr

Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 16, kurz vor Mindelheim, auf Höhe der Nordsee, ein Verkehrsunfall einem Verletzten.
Ein in Richtung Norden fahrender, 18-jähriger Pkw-Führer, bemerkte eine vor ihm bremsende Fahrzeugkolonne zu spät. Er leitete zwar ein Bremsmanöver ein, kam jedoch aufgrund einer Rechtsbewegung in das Bankett. Daraufhin lenkte er stark links ein, wodurch der junge Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Es drehte sich um 180 Grad und kam im Gegenverkehr zum Stehen. Ein entgegenkommender 21-jähriger Fahrzeugführer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und kollidierte mit seiner Front, mit dem Heck des auf der Fahrbahn stehenden Pkws. Schwerwiegende Verletzungen blieben glücklicherweise aus. Lediglich der 21-Jährige erlitt Schnittwunden an der rechten Hand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 11.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...