Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Alle vier Reifen zerstochen
Plattfuss Reifen
Symbolfoto: mhp - Fotolia

Günzburg: Alle vier Reifen zerstochen

In der Nacht vom 22.03. auf den 23.03.2019 wurden von einer unbekannten Person alle vier Reifen eines in der Albert-Höfer-Straße abgestellten Fahrzeuges zerstochen.
Außerdem wurde das vordere Kennzeichen entwendet. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...