Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Am Kreisverkehr gegen Schild und Anhänger geprallt
Kreisverkehr
Symbolfoto: Arthur Kattowitz - Fotolia

Kaufbeuren: Am Kreisverkehr gegen Schild und Anhänger geprallt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Samstagabend, den 23.03.2019, in der Melchior-Elch-Straße in Kaufbeuren.
Ein 26-jähriger PKW-Fahrer fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein. Da ihm laut eigenen Angaben ein Tier vor das Fahrzeug sprang, riss er sein Steuer nach links und touchierte ein Verkehrszeichen. Im Anschluss prallte er noch in einen geparkten Anhänger. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf 5.500 Euro geschätzt. Der 26-Jährige selbst blieb bei dem Unfall unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Günzburg: Polizei musste sich um betrunkenen Legoland-Besucher kümmern

Am Nachmittag des 20.07.2019 verständigten Mitarbeiter des LEGOLAND-Freizeitparks die Polizei, dass sich dort ein pöbelnder, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender, Gast aufhielt. Dieser musste des Parks ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...