Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Am Kreisverkehr gegen Schild und Anhänger geprallt
Kreisverkehr
Symbolfoto: Arthur Kattowitz - Fotolia

Kaufbeuren: Am Kreisverkehr gegen Schild und Anhänger geprallt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Samstagabend, den 23.03.2019, in der Melchior-Elch-Straße in Kaufbeuren.
Ein 26-jähriger PKW-Fahrer fuhr in den dortigen Kreisverkehr ein. Da ihm laut eigenen Angaben ein Tier vor das Fahrzeug sprang, riss er sein Steuer nach links und touchierte ein Verkehrszeichen. Im Anschluss prallte er noch in einen geparkten Anhänger. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf 5.500 Euro geschätzt. Der 26-Jährige selbst blieb bei dem Unfall unverletzt.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...