Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Unbekannte Person zündet Pkw an – Zeugensuche
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau: Unbekannte Person zündet Pkw an – Zeugensuche

In der Nacht von Sonntag auf Montag setzte ein unbekannter Täter einen geparkten Pkw in Burgau mutwillig in Brand.
Die Fahrzeugbesitzerin hatte gegen 02.00 Uhr bemerkt, dass ihr abgestelltes Fahrzeug in der Haldenwanger Straße, zwischen Felberweg und Industriestraße, brannte. Die alarmierte Feuerwehr Burgau konnte den brennenden Pkw löschen.

Pkw in Brand gesetzt
Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass an dem brennenden Pkw die Scheiben eingeschlagen und dieser mit Brandbeschleuniger in Brand gesetzt wurde. Auch ein daneben geparkten weiteren Pkw wollte der Brandstifter offensichtlich anzünden, da an diesem bereits eine Scheibe eingeschlagen war und ein Mullbinde vor dem Fahrzeug lag. An beiden Pkws entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro.

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Neu-Ulm, welche die Ermittlungen übernommen hat, um Zeugenhinweise zu verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 0731/8013-0.

Anzeige
WhatsApp chat