Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Leipheim: Mit 2 Promille 2000 Euro Schaden verursacht
Betrunken Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Leipheim: Mit 2 Promille 2000 Euro Schaden verursacht

Der Fahrer eines Kleintransporters prallte gestern Nachmittag, am 24.03.2019, in der Immelmannstraße in Leipheim gegen einen dort geparkten Pkw.
Bei der Unfallaufnahme musste festgestellt werden, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von etwa zwei Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehr als 2000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...