Home » Allgemein » Jettingen-Scheppach: Pkw schleudert von der A8 – Totalschaden

Jettingen-Scheppach: Pkw schleudert von der A8 – Totalschaden

Rund 15.000 Euro Sachschaden entstand am 25.03.2019, bei einem Unfall auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Burgau.
Ein 25-Jähriger war mit seinem Auto in Richtung Stuttgart gefahren und krachte nach Aquaplaning gegen die Betongleitwand. Der Wagen schleuderte danach über alle Fahrstreifen nach rechts von der Fahrbahn, beschädigte einen einige Meter neben der Fahrbahn stehenden Wildschutzzaun und blieb dort stehen. Der Mann wurde mit leichteren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Der totalbeschädigte Wagen musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Zusmarshausen, der Rettungsdienst mit Rettungswagen, Notarztfahrzeug und Einsatzleiter Rettungsdienst, sowie die Autobahnpolizei GĂĽnzburg waren an der Unfallstelle. Auch der Autobahnbetreiber Pansuevia.

Anzeige