Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Besitzer eines angefahrenen Pekinesen gesucht

Augsburg: Besitzer eines angefahrenen Pekinesen gesucht

Gesucht wird der Besitzer eines kleinen Hundes, vermutlich ein Pekinese, langes üppiges Haarkleid, langes und gerades Haar/Fell, trug ein Hundegeschirr.
Am 27.03.2019 (Mi) gegen 20.25 Uhr wurde dieser in der Nagahama-Allee von einem Pkw erfasst und verletzt. Die leichten Verletzungen wurden in einer Tierklinik behandelt. Der kleine Hund wartet nun auf seinen Eigentümer, der bislang nicht ausfindig gemacht werden konnte.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710.

Anzeige