Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Sigmarszell: Kleinwagen überholt gefährlich – Zeugensuche
Blinker Autoblinker
Symbolfoto: Björn Wylezich - Fotolia

Sigmarszell: Kleinwagen überholt gefährlich – Zeugensuche

Am Mittwochnachmittag kam es unterhalb des Rohrachs zu einer gefährlichen Situation. Hierzu sucht die Polizei Zeugen und Hinweise zu einem Kleinwagen.
Etwa auf Höhe der Hinterbergstraße überholte ein silberner Kleinwagen einen vorausfahrenden Lkw, der in Richtung Scheidegg fuhr. Aufgrund einer unübersichtlichen Kurve an dieser Örtlichkeit, konnte der Fahrer des Kleinwagens dabei gar nicht sehen, ob die Strecke frei war und er hätte aufgrund einer durchgezogenen Linie auch gar nicht überholen dürfen. Ein das Rohrach hinunter fahrender Pkw-Fahrer musste voll abbremsen, als ihm der Kleinwagenfahrer auf seiner Spur entgegen kam. Bei dem silbernen Kleinwagen soll es sich vermutlich um einen Fiat mit NU-Kennzeichen gehandelt haben.

Die Polizeiinspektion Lindenberg bittet unter der Telefonnummer 08381/92010 um Zeugenhinweise. Wer hat etwas beobachtet?

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...