Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau: An parkendem Pkw vorbeigeschrammt
Polizeifahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau: An parkendem Pkw vorbeigeschrammt

Ein geschätzter Gesamtsachschaden von rund 7.000 Euro entstand am 27.03.2019 bei einem Verkehrsunfall in Lindau.
Am Mittwochabend fuhr ein 60-jähriger Pkw-Lenker auf dem Bahnhofplatz in Richtung Seehafen. Vor dem Hauptbahnhof Lindau (B) musste er verkehrsbedingt durch beiderseits parkende Autos und Gegenverkehr sehr dicht an die rechts parkenden Autos heranfahren. Dabei streifte er die geöffneten Türen eines dort parkenden Fahrzeugs. Bisher konnte nicht abschließend geklärt werden, ob der Pkw-Lenker gegen die bereits offenstehenden Türen fuhr, oder ob die Türen des parkenden Fahrzeugs plötzlich ohne Rückschau geöffnet worden sind.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...