Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Bad Hindelang: Hilferufe vom Berg lösen Einsatz aus
Bergwacht Fahrzeug
Symbolfoto: Animaflora PicsStock - Fotolia

Bad Hindelang: Hilferufe vom Berg lösen Einsatz aus

Am 30.03.2019, gegen 20.15 Uhr, vernahm ein Anwohner im Gerberweg Hilferufe aus dem Gebiet des Hirschberges. Dazu erkannte er offensichtlich abgegebene Lichtzeichen.
In der Vermutung eines alpinen Notfalles verständigte der Zeuge die Rettungsleitstelle, infolge ein Bergeinsatz unter Beteiligung der Alpinen Einsatzgruppe Polizei, der örtlichen Bergwacht und eines Hubschraubers ausgelöst wurde. Glücklicherweise stellte sich im Einsatzgeschehen dann heraus, dass sich ein Bergsteiger aus einer Gruppe von insgesamt vier Personen kurzzeitig verlaufen hatte und sie sich durch Zurufe selbstständig wieder zusammen gefunden hatten. Es wurde niemand verletzt und eine Notsituation war nie eingetreten.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...