Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Leibi: Zeugen zu Unfall am Bahnübergang gesucht
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Leibi: Zeugen zu Unfall am Bahnübergang gesucht

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Abend des 31.03.2019, gegen 20.45 Uhr, am Bahnübergang in der Elchinger Straße in Leibi ereignet hatte.
Bei geschlossener Bahnschranke kam es zum Zusammenstoß zweier wartender Fahrzeuge, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstand. Derzeit konnte der genaue Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt werden, da unterschiedliche Angaben hierzu vorliegen. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm sucht Zeugen zu dem Unfall. Insbesondere ein Radfahrer, der ebenfalls an der Bahnschranke gewartet haben soll, könnte möglicherweise wichtige Angaben zum Unfallhergang machen. Dieser oder weitere Zeugen sollen sich bitte unter der Telefonnummer 0731/8013-0 melden.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt NEF Rettungsdienst

Frau wird bei Sturz mit Pedelec schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagmittag eine 64-jährige Frau bei einem Sturz mit ihrem Pedelec in der Alpenstraße in Nesselwang. Die Frau hielt vor der Einmündung ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße ...