Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Handfester Streit an Bushaltestelle
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Neu-Ulm: Handfester Streit an Bushaltestelle

Am 31.03.2019, gegen 18.30 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personen an einer Bushaltestelle in der Memminger Straße mitgeteilt.
Die Beamten trafen auf einen 18-Jährigen und einen 23-Jährigen, welche zuvor in Streit geraten waren. In dessen Verlauf kam es offensichtlich zu wechselseitigen Körperverletzungen, wodurch beide Personen leicht verletzt wurden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt wegen Körperverletzung und versucht den Hintergrund der Streitigkeit aufzuklären.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...