Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Handfester Streit an Bushaltestelle
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Neu-Ulm: Handfester Streit an Bushaltestelle

Am 31.03.2019, gegen 18.30 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Personen an einer Bushaltestelle in der Memminger Straße mitgeteilt.
Die Beamten trafen auf einen 18-Jährigen und einen 23-Jährigen, welche zuvor in Streit geraten waren. In dessen Verlauf kam es offensichtlich zu wechselseitigen Körperverletzungen, wodurch beide Personen leicht verletzt wurden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt wegen Körperverletzung und versucht den Hintergrund der Streitigkeit aufzuklären.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Günzburg: Zu einer von zwei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste zwei Unfallfluchten aufnehmen. Zu eine werden noch Zeugen gesucht. Am 23.04.2019, im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr bis 15.50 Uhr, wurde ein ...

Tacho

Tussenhausen: Fahrverbote nach Lasermessungen

Am Vormittag, des 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Tussenhausen. Dabei wurden zwei Autofahrer gemessen ...