Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Dietenheim: Fünf Insassen bei Autounfall verletzt
Notarzt im Einsatz Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dietenheim: Fünf Insassen bei Autounfall verletzt

Ein Verkehrsunfall führte am Samstag, den 30.03.2019, bei Dietenheim zu einem größeren Rettungseinsatz.
Eine 18-Jährige fuhr am Samstagabend gegen 19.45 Uhr auf der Landesstraße von Balzheim in Richtung Dietenheim. Hierbei kam sie nach links von der Straße ab. Ihr Opel überschlug sich. Die Fahrerin und ihr 18-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Die drei weiteren Insassen im Alter von 11, 16 und 18 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Auch sie kamen ins Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 2.000 Euro.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache schwerer Unfälle sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blaulicht

Altenstadt: Mit Leichtkraftrad über Kreisverkehr gefahren

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtkraftrad fahrenden Rentner war es am 17.08.2019 bei Altenstadt gekommen. Am Samstag, gegen 11.15 Uhr, fuhr ein 86-jähriger Mann mit ...

Bremspedal Bremse

Sonthofen: Auf Wertstoffhof gegen Pkw gerollt und gegen Container gefahren

Beim Entladen seines Pkw in der 1. Etage des Wertstoffhofes in Sonthofen machte sich, nach Angaben des Fahrzeuglenkers, sein Pkw selbständig. Dieser rollte zurück und ...