Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindenberg: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B308
Rettungswagen Sanitäter
Symbolfoto: chalabala - Fotolia

Lindenberg: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B308

Am Montagabend, den 01.04.2019 ereignete sich auf der Bundesstraße 308 bei Manzen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw.
Ein 37-jähriger Autofahrer wollte auf Höhe Manzen in einer unübersichtlichen Rechtskurve, in großem Bogen in die Bundesstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 83-jähriger die Bundesstrasse 308 in Richtung Lindenberg und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall auf den Unfallverursacher kam der Senior von der Fahrbahn ab und kam in einem angrenzenden Grundstück zum Stehen.

Durch den Unfall wurden die beiden Unfallbeteiligten schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Aufgrund des Einsatzes von Polizei und Rettungsdienstes war die Fahrbahn für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...