Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Königsbronn: 18-Jährige prallt gegen Baumstumpf
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Königsbronn: 18-Jährige prallt gegen Baumstumpf

Am Montag, den 01.04.2019, zogen sich zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in Königsbronn Verletzungen zu.
Gegen 21.45 Uhr fuhr eine 46-Jährige von Oberkochen in Richtung Königsbronn. Kurz vor Königsbronn kam es bei der Opel-Fahrerin zu einem medizinischen Notfall. Sie verlor die Kontrolle über Ihr Auto. Der Opel kam nach links von der Straße ab. Dort prallte das Fahrzeug an einer Böschung gegen einen Baumstumpf.

Die 46-Jährige wurde schwer verletzt. Ihre 18-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden Frauen in ein Krankenhaus. Der Opel war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper barg das es. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...