Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Königsbronn: 18-Jährige prallt gegen Baumstumpf
Blaulicht Notarzt Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Königsbronn: 18-Jährige prallt gegen Baumstumpf

Am Montag, den 01.04.2019, zogen sich zwei Personen bei einem Verkehrsunfall in Königsbronn Verletzungen zu.
Gegen 21.45 Uhr fuhr eine 46-Jährige von Oberkochen in Richtung Königsbronn. Kurz vor Königsbronn kam es bei der Opel-Fahrerin zu einem medizinischen Notfall. Sie verlor die Kontrolle über Ihr Auto. Der Opel kam nach links von der Straße ab. Dort prallte das Fahrzeug an einer Böschung gegen einen Baumstumpf.

Die 46-Jährige wurde schwer verletzt. Ihre 18-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden Frauen in ein Krankenhaus. Der Opel war nicht mehr fahrbereit. Der Abschlepper barg das es. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 16.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...