Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Rollerfahrer bei Bleichach schwer verletzt
Rettungshubschrauber Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Rollerfahrer bei Bleichach schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 64-jähriger Rollerfahrer am Dienstagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Blaichach.
Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin bog von Altmummen kommend nach links auf die Kreisstraße OA5 ein und missachte dabei die Vorfahrt des Rollerfahrers der in Richtung Blaichach unterwegs war. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 9.000 Euro, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...