Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau: Unbekannter steckt 200 Jahre alten Baum in Brand
Feuerwehrfahrzeug Front Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau: Unbekannter steckt 200 Jahre alten Baum in Brand

Am 01.04.2019, gegen 14.25 Uhr, erhielt die Polizei Lindau eine Mitteilung über einen brennenden Baum im Uferbereich der Felix-Wankel-Straße.
Ein bislang unbekannter Täter entfachte ein Feuer in einem Hohlraum der 200 Jahre alten Schwarzpappel. Der dadurch entstandene Brand, mit teils mehreren Metern hohen Flammen, konnte durch die Feuerwehr Lindau zügig abgelöscht werden. Der hinzugezogene Baumpfleger der Stadtgärtnerei begutachtete die Statik des Baumes. Dieser musste nicht gefällt werden. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei Lindau bittet unter der Telefonnummer 08382/910-0 um Ihre Mithilfe.

Anzeige
x

Check Also

Pkw-Brand Autobrand

Gersthofen: Kripo sucht Zeugen zu Pkw-Brand

Bereits am vergangenen Dienstag, dem 09.07.2019, geriet in der Johann-Strauß-Straße in Gersthofen ein Auto aus bislang unbekannter Ursache gegen 23.00 Uhr in Brand. Das Auto ...

Faust geballte Faust

Neu-Ulm: Unbekannter schlägt und verletzt 20-Jährigen und flüchtet

Montagabend, den 15.07.2019, gegen 17.40 Uhr, kam es in der Innenstadt zu einer Körperverletzung durch einen bisher unbekannten Täter. Der Unbekannte näherte sich dem 20-jährigen ...