Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ichenhausen: Verkehrskontrolle wird Fahrverbot nach sich ziehen
Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Ichenhausen: Verkehrskontrolle wird Fahrverbot nach sich ziehen

Gestern Nachmittag wurde im Stadtgebiet ein Pkw von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und dessen Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Solle das Ergebnis der Blutuntersuchung diesen Verdacht bestätigen erwarten den Mann ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...

Handschellen Festnahme BortN66 – Fotolia

Augsburg: Pöbelnder spuckender Mann geriet an den Falschen

Gestern Nacht, am 22.07.2019, kurz nach 22.00 Uhr pöbelte ein 43-jähriger Mann grundlos die Gäste vor einer Tanzschule in der Frauentorstraße in Augsburg an. Ein ...