Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Kleidung angezündet und aus Fenster geworfen
Feuerzeug Flamme
Symbolfoto: Komarov Dmitriy - Fotolia

Neu-Ulm: Kleidung angezündet und aus Fenster geworfen

Gestern Morgen gegen 06.00 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über einen brennenden Kleiderhaufen in einem Hof eines Mehrfamilienhauses in der Rathausstraße.
Dieser konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist davon auszugehen, dass die Herrenbekleidung von einem Bewohner oder einer Bewohnerin des Mehrfamilienhauses angezündet und aus dem Fenster geworfen wurde. Zum genauen Geschehensablauf und zu einem etwaigen Motiv des Täters/der Täterin sind allerdings noch weitere Ermittlungen erforderlich. Bis auf die zerstörte Bekleidung ist kein Sachschaden entstanden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm ermittelt aufgrund Sachbeschädigung.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Günzburg: Zu einer von zwei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste zwei Unfallfluchten aufnehmen. Zu eine werden noch Zeugen gesucht. Am 23.04.2019, im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr bis 15.50 Uhr, wurde ein ...

Tacho

Tussenhausen: Fahrverbote nach Lasermessungen

Am Vormittag, des 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Tussenhausen. Dabei wurden zwei Autofahrer gemessen ...