Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Kirschkernkissen sorgte für Feuerwehreinsatz
Blaulichtbalken feuerwehr,
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Kirschkernkissen sorgte für Feuerwehreinsatz

Am 02.04.2019, gegen 21.20 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm über Brandgeruch aus einer Wohnung im Veilchenweg in Pfuhl in Kenntnis gesetzt.
Nach Eintreffen der Beamten und der Feuerwehr konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei der Erwärmung eines Kirschkernkissens in einer Mikrowelle kam es zu einer Rauchentwicklung, die allerdings durch Lüften schnell behoben werden konnte. Weder die Feuerwehr, die mit mehreren Löschzügen im Einsatz war, noch die Polizei mussten Maßnahmen treffen. Verletzt wurde niemand, ebenso entstand kein Sachschaden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...