Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstaufen: Mehrere Motorradkontrollen am Paradies
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Oberstaufen: Mehrere Motorradkontrollen am Paradies

Bei Motorradkontrollen durch die Polizei, am vergangenen Wochenende am Paradies in Oberstaufen, wurden mehrere Verstöße festgestellt.
Ein Krad mit abgeknicktem und nach oben gedrehtem Kennzeichen, sodass die Lesbarkeit in keiner Weise gegeben war. Der Fahrer muss mit einer Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauch rechnen. Außerdem wurden zwei Kräder mit ausgebautem „db-eater“, sowie jeweils ein Krad mit abgefahrenen Reifen und offenem Kupplungsdeckel festgestellt. Der mangelhafte Reifen wird mit einem Bußgeld von mindestens 60 Euro geahndet, die weiteren Verstöße mit mindestens 90 Euro Bußgeld.

Anzeige
x

Check Also

Geldautomat

Ulm: Täter sprengen Geldautomaten und flüchten unerkannt

Unbekannte drangen Montagnacht, 24.06.2019, in ein Geldinstitut in Ulm ein, um einen Geldautomaten zu sprengen. Gegen 03.15 Uhr hebelten Unbekannte die Tür an einer Bank ...

Alkohol Kontrolle Promille

Senden/B28: in Leitplanke gefahren und geflüchtet – Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Einen Unfall mit Sachschaden verursachte ein 26-jähriger Pkw-Fahrer am Sonntagvormittag auf der B 28 und flüchtete im Anschluss. Später konnte er durch die Polizei ermittelt ...