Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstaufen: Mehrere Motorradkontrollen am Paradies
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Oberstaufen: Mehrere Motorradkontrollen am Paradies

Bei Motorradkontrollen durch die Polizei, am vergangenen Wochenende am Paradies in Oberstaufen, wurden mehrere Verstöße festgestellt.
Ein Krad mit abgeknicktem und nach oben gedrehtem Kennzeichen, sodass die Lesbarkeit in keiner Weise gegeben war. Der Fahrer muss mit einer Strafanzeige wegen Kennzeichenmissbrauch rechnen. Außerdem wurden zwei Kräder mit ausgebautem „db-eater“, sowie jeweils ein Krad mit abgefahrenen Reifen und offenem Kupplungsdeckel festgestellt. Der mangelhafte Reifen wird mit einem Bußgeld von mindestens 60 Euro geahndet, die weiteren Verstöße mit mindestens 90 Euro Bußgeld.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...