Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Drei Fahrzeuge bei Auffahrunfall beteiligt
Polizeifahrzeug Front

Kaufbeuren: Drei Fahrzeuge bei Auffahrunfall beteiligt

Am Mittwochnachmittag, den 03.04.2019, ereignete sich in der Neugablonzer Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin fuhr einem vor ihr befindlichen 71-jährigen Fahrzeuglenker, welcher verkehrsbedingt halten musste, hinten auf. Durch den Zusammenstoß erschrak sich eine hinter den Unfallbeteiligten fahrende 28-jährige Rollerfahrerin, sodass diese zu Sturz kam. Die Rollerfahrerin wurde leicht verletzt. Die beiden Pkw-Fahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund 4.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Flasche mit Kronkorken vpoth – Fotolia

Günzburg: Polizei musste sich um betrunkenen Legoland-Besucher kümmern

Am Nachmittag des 20.07.2019 verständigten Mitarbeiter des LEGOLAND-Freizeitparks die Polizei, dass sich dort ein pöbelnder, offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender, Gast aufhielt. Dieser musste des Parks ...

Feuerwehr im Einsatz

Wiblingen: Stroh in landwirtschaftliche Halle in Flammen

Gegen 03.15 Uhr, am 22.07.2019, bemerkte ein Zeuge ein Feuer in einer landwirtschaftlichen Halle in der Unterkirchberger Straße in Wiblingen und alarmierte die Feuerwehr. Nach ...