Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Drei Fahrzeuge bei Auffahrunfall beteiligt
Polizeifahrzeug Front

Kaufbeuren: Drei Fahrzeuge bei Auffahrunfall beteiligt

Am Mittwochnachmittag, den 03.04.2019, ereignete sich in der Neugablonzer Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.
Eine 40-jährige Pkw-Fahrerin fuhr einem vor ihr befindlichen 71-jährigen Fahrzeuglenker, welcher verkehrsbedingt halten musste, hinten auf. Durch den Zusammenstoß erschrak sich eine hinter den Unfallbeteiligten fahrende 28-jährige Rollerfahrerin, sodass diese zu Sturz kam. Die Rollerfahrerin wurde leicht verletzt. Die beiden Pkw-Fahrer blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt rund 4.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...