Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schwangau/Füssen: Zwei Wohnungsdurchsuchungen wegen Betäubungsmittel
Polizeifahrzeug Wappen blau
Symbolfoto:; Mario Obeser

Schwangau/Füssen: Zwei Wohnungsdurchsuchungen wegen Betäubungsmittel

Die Polizei hatte am 02.04.2019 in Schwangau und Füssen bei zwei jungen Männern deren Wohnungen durchsucht, wobei die Beamten fündig wurden.

Am 02.04.2019 wurde in Schwangau auf richterliche Anordnung eine Wohnungsdurchsuchung bei einem 20-Jährigen durchgeführt. Hierbei konnte bei dem Mann geringe Mengen an Amphetamin, Haschisch und Marihuana sowie Rauschgift-Utensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Später, am gleichen Tag, wurde ebenfalls auf richterliche Anordnung eine Wohnung in Füssen durchsucht. Hier konnte bei dem 19-Jährigen eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Beide Männer erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...