Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Schwangau/Füssen: Zwei Wohnungsdurchsuchungen wegen Betäubungsmittel
Polizeifahrzeug Wappen blau
Symbolfoto:; Mario Obeser

Schwangau/Füssen: Zwei Wohnungsdurchsuchungen wegen Betäubungsmittel

Die Polizei hatte am 02.04.2019 in Schwangau und Füssen bei zwei jungen Männern deren Wohnungen durchsucht, wobei die Beamten fündig wurden.

Am 02.04.2019 wurde in Schwangau auf richterliche Anordnung eine Wohnungsdurchsuchung bei einem 20-Jährigen durchgeführt. Hierbei konnte bei dem Mann geringe Mengen an Amphetamin, Haschisch und Marihuana sowie Rauschgift-Utensilien aufgefunden und sichergestellt werden. Später, am gleichen Tag, wurde ebenfalls auf richterliche Anordnung eine Wohnung in Füssen durchsucht. Hier konnte bei dem 19-Jährigen eine geringe Menge an Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Beide Männer erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Anzeige
x

Check Also

Alkotest Atemalkoholtest

Wertingen: Autofahrer prallt betrunken gegen Baum

Ein 53-jähriger Wertinger verursachte am 25.05.2019, gegen 23.00 Uhr, auf der Staatsstraße zwischen Wertingen und Binswangen einen Verkehrsunfall. Auf Höhe der Abzweigung in die Dillinger ...

Streit Faust

Wertinger Volksfest: Auseinandersetzung endet mit Schlag

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es gegen 00.00 Uhr auf dem Wertinger Volksfest zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 31-jähriger Mann ...