Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sonthofen: Taxi bringt volltrunkenen 18-Jährigen zur Polizei
Taxi Taxischild
Symbolfoto: orelphoto - Fotolia

Sonthofen: Taxi bringt volltrunkenen 18-Jährigen zur Polizei

In der Nacht auf Freitag wurde durch einen Taxifahrer ein 18-jähriger Mann auf der Dienststelle in Sonthofen vorbeigebracht, da dieser dermaßen betrunken war, dass er nicht mehr in der Lage war, die Fahrt zu bezahlen.
Auf Nachfrage war er damit einverstanden, dass die Polizei die fälligen elf Euro aus seinem Geldbeutel entnahm und damit den Taxifahrer bezahlt. Nachdem in der Folgezeit keine Verwandten oder Bekannten des Heranwachsenden erreicht werden konnten, wurde ihm gestattet, im Vorraum der Inspektion zu übernachten. Nach einiger Zeit musste jedoch der Rettungsdienst verständigt werden, da der Betrunkene sich übergeben hatte und auf dieser Bescherung ausgerutscht war. Dabei konnte nicht ausgeschlossen werden, dass er mit dem Kopf auf dem Fliesenboden aufgeschlagen war.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...