Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Sonthofen: Taxi bringt volltrunkenen 18-Jährigen zur Polizei
Taxi Taxischild
Symbolfoto: orelphoto - Fotolia

Sonthofen: Taxi bringt volltrunkenen 18-Jährigen zur Polizei

In der Nacht auf Freitag wurde durch einen Taxifahrer ein 18-jähriger Mann auf der Dienststelle in Sonthofen vorbeigebracht, da dieser dermaßen betrunken war, dass er nicht mehr in der Lage war, die Fahrt zu bezahlen.
Auf Nachfrage war er damit einverstanden, dass die Polizei die fälligen elf Euro aus seinem Geldbeutel entnahm und damit den Taxifahrer bezahlt. Nachdem in der Folgezeit keine Verwandten oder Bekannten des Heranwachsenden erreicht werden konnten, wurde ihm gestattet, im Vorraum der Inspektion zu übernachten. Nach einiger Zeit musste jedoch der Rettungsdienst verständigt werden, da der Betrunkene sich übergeben hatte und auf dieser Bescherung ausgerutscht war. Dabei konnte nicht ausgeschlossen werden, dass er mit dem Kopf auf dem Fliesenboden aufgeschlagen war.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...