Home » Allgemein » Regionalnachrichten » OB spricht seinen Dank aus: Drei Dienstjubiläen bei der Stadt Günzburg
Günzburg Dienstjubiläen 25Jahre Baur Hieber Prokscha
Franz Hieber, Heidi Baur und Katharina Prokscha feiern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Günzburg. Foto: Julia Ehrlich/Stadt Günzburg

OB spricht seinen Dank aus: Drei Dienstjubiläen bei der Stadt Günzburg

Heidi Baur, Katharina Prokscha und Franz Hieber feiern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Günzburg. Für was sich Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bei ihnen bedankt.

Franz Hieber geht gleichzeitig mit der Feier seines 25-jährigen Dienstjubiläums in den Ruhestand. Hieber war im Bauhof als Kraftfahrer im Straßen- oder Gewässerbau beschäftigt. „Wir schätzten Sie stets für ihr großes Fachwissen und Zuverlässigkeit“, dankte Oberbürgermeister Jauernig.

Heidi Baur ist als Finanzbuchhalterin mit der Heimkostenabrechnung sowie der digitalen Verwaltung des Alten- und Pflegeheims der Heiliggeist-Spitalstiftung betraut. „Ich danke Ihnen für Ihre hochqualifizierte Arbeit, Ihre Unterstützung in der Heimleitung und Ihre Zuverlässigkeit“, sagte Oberbürgermeister Gerhard Jauernig bei der Feierstunde.

Katharina Prokscha gehört zum Reinigungsteam der Stadt Günzburg, unterstützt auch bei Empfängen im Münzkabinett oder Sitzungssaal. „Ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft verdient großes Lob“, bedankte sich Oberbürgermeister Jauernig.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...