Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Mühlhausen: Osteuropäischen Tiertransport kontrolliert
polizeifahrzeug-blau-seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Mühlhausen: Osteuropäischen Tiertransport kontrolliert

Am 05.04.2019, gegen 17.30 Uhr, wurde durch die Beamten des Verkehrskommissariats Mühlhausen ein PKW kontrolliert.
Das Fahrzeug war einem Verkehrsteilnehmer wegen seiner Vielzahl von Tiertransportkisten aufgefallen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass in den Boxen drei Hunde und sechs Katzen transportiert wurden. Der osteuropäische Fahrer konnte für die Tiere einen Europäischen Tierpass vorweisen. Ein Beamter des Veterinäramts Göppingen wurde hinzugezogen. Die Tiere befanden sich in einem guten Gesundheitszustand. Der Fahrer konnte jedoch keine Einfuhrgenehmigung für die Tiere vorzeigen. Auch blieb er den Beamten den Nachweis für sich und sein Fahrzeug für die Eignung als Tiertransport schuldig. Das Landratsamt Göppingen setzte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2000 Euro fest, die der 49-jährige Lenker jedoch nur teilweise aufbringen konnte. Die Veräußerung der Tiere in Deutschland wurde untersagt.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Burgau: Unfall beim Überholen zwischen Pkw und Lkw

Ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignete sich am frühen Montagmorgen, den 15.07.2019, in Burgau. Gegen 05.50 Uhr war ein 37-Jähriger vom Kreisverkehr an der Pyrolyse kommend ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Walchshofen: 48-Jähriger fährt in den Graben

Im Graben landete am 15.07.2019 der Lenker eines Autos bei Walchshofen. Von Verletzungen wurde sie verschont. Am Montag, gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann ...